Agenda Eigenen Event erfassen Event erfassen
Ausstellung / Kunst / Malerei
Freitag, 26.11.21, 11:00 Uhr

Songs for Dying / Songs for Living

Es sind Grundfragen des Lebens entlang von Sinn und Gemeinschaft, denen Korakrit Arunanondchai (*1986, Bangkok, Thailand) in seiner künstlerischen Arbeit nachgeht. Arunanondchai führt Videoarbeiten, Skulptur und Malerei in Installationen zusammen, die Räume mit Erzählungen zwischen Realität und Fiktion füllen und transformieren. Dabei verschränkt der Künstler Ereignisse im persönlichen Umfeld mit Gesellschaftlichem und Politischem, mit Geschichten und Spekulation. Im Zuge dessen können verschiedene Kontexte einfliessen: von der Realität Thailands zwischen Militärherrschaft, Monarchie und prodemokratischen Protesten über die Technologisierung bis hin zu nicht menschlichen Lebensformen und Spiritualität. Songs for dying / Songs for living wird von Heike Munder (Leiterin, Migros Museum für Gegenwartskunst) kuratiert, assistiert von Viktor Hömpler (Volontär, Migros Museum für Gegenwartskunst). Die Ausstellung wird als Koproduktion mit dem Kunstverein in Hamburg realisiert und zeigt die beiden aktuellen Videoarbeiten des Künstlers, Songs for dying und Songs for living (beide 2021), erstmals gemeinsam. Zur Ausstellung erscheint die bisher umfangreichste Publikation zu Arunanondchais Arbeit, gemeinsam herausgegeben vom Migros Museum für Gegenwartskunst, dem Kunstverein in Hamburg und dem Serralves Museum in Porto. Die Publikation versammelt neue Aufsätze zu Korakrit Arunanondchai von Chrissie Iles (Kuratorin, Whitney Museum of American Art, New York) und May Adadol Ingawanij (Professorin für Cinematic Arts an der University of Westminster, London) sowie Gespräche mit dem Künstler.

Veranstaltungsort

Migros Museum für Gegenwartskunst
Limmatstrasse 270
8005 Zürich
info@migrosmuseum.ch