Agenda Eigenen Event erfassen Event erfassen
Ausstellung / Kunst / Plakate
Sonntag, 21.08.22, 10:00 Uhr

Otl Aichers Olympiade

Der deutsche Grafiker Otl Aicher verantwortet das grafische Gesamtkonzept der Olympischen Spiele in München 1972. Bei der Umsetzung vermeidet Aicher bewusst alle politischen Assoziationen zur nationalsozialistischen Vergangenheit Deutschlands. Daher verzichtet er auch auf die Verwendung der Nationalfarben. In den von Aicher gemeinsam mit Gerhard Joksch entwickelten Plakaten wird jede Sportart auf ihre spezifische Atmosphäre und die präzise Eigenart der Bewegung im Raum reduziert. Aicher und Joksch zerlegen den fotografischen Bildinhalt und erzielen damit sowohl einen raffinierten Pop-Art-Effekt als auch eine ästhetische Veredelung.

Veranstaltungsort

Museum für Gestaltung
Ausstellungsstrasse 60
8005 Zürich