Agenda Eigenen Event erfassen Event erfassen
Ausstellung / Kunst
Samstag, 12.06.21, 10:00 Uhr

La tête des autres

Hanny Fries war eine leidenschaftliche Zeichnerin mit ausgeprägtem Beobachtungssinn. Neben freien Arbeiten schuf sie viele Zeichnungen im Auftrag von Zeitungsredaktionen oder Verlagen. Besonders berühmt wurde sie mit Illustrationen von Theateraufführungen und literarischen Texten. Weniger bekannt ist, dass sie auch viele Köpfe gezeichnet hat. Während Lesungen, Interviews oder Proben porträtierte sie namhafte Persönlichkeiten aus den Bereichen Literatur, Theater und Musik. Mit schnellem, souveränem Strich verstand sie es, die charakteristischen Gesichtszüge einer Person festzuhalten. In rascher Folge verfertigte sie mehrere Varianten desselben Kopfes, oft aus verschiedenen Blickwinkeln. Ihre Porträts zeugen von einem sicheren Gespür für die Linie und einer beeindruckenden Gabe als Menschendarstellerin. «La tête des autres», die «Köpfe der anderen» waren ein wichtiges Thema in Hanny Fries’ zeichnerischem Universum. Eine Auswahl von rund 40 Porträtzeichnungen ist nun erstmals in einer Ausstellung zu sehen: ein illustrer Reigen der Gesichter von Ingeborg Bachmann bis Igor Strawinsky.

Veranstaltungsort

Atelier Righini Fries
Klosbachstrasse 150
8032 Zürich