Agenda Eigenen Event erfassen Event erfassen
Ausstellung / Kunst
Freitag, 24.06.22, 11:00 Uhr

Dream Hunters

Das erste Kapitel, das 2021 in der Collection Lambert in Avignon präsentiert wurde, war eine performative Manifestation, die ausschließlich aus Sandskulpturen bestand und die Besucher einlud, an einem Erfahrungsprozess teil-zunehmen, der schließlich zur langsamen Dematerialisierung der Skulpturen führte. Durch eine Live-Performance wurden die Besucher eingeladen, die skulpturale Landschaft zu erkunden und einem zehnjährigen Jungen zu folgen, der sich zwischen Momenten, Räumen und Begegnungen bewegte und jedes Mal einen einzigartigen Kontext aktivierte. Für das zweite Kapitel, das im Luma Westbau stattfindet, wurde eine erweiterte Landschaft aus Sandskulpturen geschaffen. Jede Skulptur ist ein Überbleibsel einer Welt, in der die Bedeutung in der Schwebe ist, und beherbergt ein Labyrinth aus Elementen, die sich auf Prozesse des Schlafens, der Geburt und der Regeneration beziehen. Im Mittelpunkt der Umgebung stehen Sandskulpturen in Form von Hunden. Hunde sind Tiere, die stark mit dem Konzept des Bewachens, Beschützens und Jagens verbunden sind. In verschiedenen Kulturen sind sie auch symbolisch wichtig als Tiere, die Liebe, Hingabe, Treue und Glauben repräsentieren. Hier existieren sie in der Stille und warten, werfen aber auch Fragen über die Natur der Zeit, der Zeitlichkeit und der Zeit-Raum-Beziehungen auf. Mercier beschäftigt sich mit dem Zustand des Schlafs als Einblick in die bewusste und unbewusste Welt und untersucht die Bedeutung oder symbolische Beziehung, die verschiedene Bewusstseinszustände für das Konzept und den Sinn des eigenen Lebens haben. In seiner Arbeit erforscht er Themen wie Ablehnung, Psychoanalyse und Transzendenz. Seine Performances entwickeln sich zu einem komplexen, interdisziplinären Ansatz, der die Funktion der Erinnerung, die Produktion von Subjektivität und das Verständnis der materiellen Welt und der menschlichen Erfahrung einbezieht. Die mit Sand modellierten Betten und Hunde und die performativen Aktivitäten, die integraler Bestandteil der Arbeit sind, reflektieren die Art und Weise, wie das Intime und das Affektive mit Spannung, Möglichkeiten, Spannung und Begehren ausgestattet sind. Im Verlauf der Ausstellung werden sich die Sandskulpturen als Teil der performativen Aktivierung und durch lebende Organismen und Pflanzen, die in ihre Konstruktion integriert wurden, verändern. Mit einem gewissen Maß an Unbestimmtheit wird die Landschaft unabhängig von der künstlerischen Kontrolle weiter wachsen und sich ausdehnen. Das Endergebnis ist unbekannt, was dem Leben des Werks ein Element der Empfindsamkeit und Überraschung hinzufügt.

Weitere Veranstaltungsdaten

Samstag 25.06.22 11:00 Uhr Sonntag 26.06.22 11:00 Uhr Dienstag 28.06.22 11:00 Uhr Mittwoch 29.06.22 11:00 Uhr Donnerstag 30.06.22 11:00 Uhr Freitag 01.07.22 11:00 Uhr Samstag 02.07.22 11:00 Uhr Sonntag 03.07.22 11:00 Uhr Dienstag 05.07.22 11:00 Uhr Mittwoch 06.07.22 11:00 Uhr Donnerstag 07.07.22 11:00 Uhr Freitag 08.07.22 11:00 Uhr Samstag 09.07.22 11:00 Uhr Sonntag 10.07.22 11:00 Uhr Dienstag 12.07.22 11:00 Uhr Mittwoch 13.07.22 11:00 Uhr Donnerstag 14.07.22 11:00 Uhr Freitag 15.07.22 11:00 Uhr Samstag 16.07.22 11:00 Uhr Sonntag 17.07.22 11:00 Uhr Dienstag 19.07.22 11:00 Uhr Mittwoch 20.07.22 11:00 Uhr Donnerstag 21.07.22 11:00 Uhr Freitag 22.07.22 11:00 Uhr Samstag 23.07.22 11:00 Uhr Sonntag 24.07.22 11:00 Uhr Dienstag 26.07.22 11:00 Uhr Mittwoch 27.07.22 11:00 Uhr Donnerstag 28.07.22 11:00 Uhr Freitag 29.07.22 11:00 Uhr Samstag 30.07.22 11:00 Uhr Sonntag 31.07.22 11:00 Uhr Dienstag 02.08.22 11:00 Uhr Mittwoch 03.08.22 11:00 Uhr Donnerstag 04.08.22 11:00 Uhr Freitag 05.08.22 11:00 Uhr Samstag 06.08.22 11:00 Uhr Sonntag 07.08.22 11:00 Uhr Dienstag 09.08.22 11:00 Uhr Mittwoch 10.08.22 11:00 Uhr Donnerstag 11.08.22 11:00 Uhr Freitag 12.08.22 11:00 Uhr Samstag 13.08.22 11:00 Uhr Sonntag 14.08.22 11:00 Uhr Dienstag 16.08.22 11:00 Uhr Mittwoch 17.08.22 11:00 Uhr Donnerstag 18.08.22 11:00 Uhr Freitag 19.08.22 11:00 Uhr Samstag 20.08.22 11:00 Uhr Sonntag 21.08.22 11:00 Uhr Dienstag 23.08.22 11:00 Uhr Mittwoch 24.08.22 11:00 Uhr Donnerstag 25.08.22 11:00 Uhr Freitag 26.08.22 11:00 Uhr Samstag 27.08.22 11:00 Uhr Sonntag 28.08.22 11:00 Uhr Dienstag 30.08.22 11:00 Uhr Mittwoch 31.08.22 11:00 Uhr Donnerstag 01.09.22 11:00 Uhr Freitag 02.09.22 11:00 Uhr Samstag 03.09.22 11:00 Uhr Sonntag 04.09.22 11:00 Uhr + Weitere Daten anzeigen

Veranstaltungsort

Luma Westbau | 3. Etage
Limmatstrasse 270
8005 Zürich